Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunde der Konrad-Duden-Schule.

Am letzten Wochenende sind die großen Sommerferien wieder zu Ende gegangen. Hoffentlich gut erholt, starten wir gemeinsam in das neue Schuljahr, das doch diverse Änderungen für unsere Schule mit sich bringt.
So begrüßen wir nicht nur die Schülerinnen und Schüler der sechs neuen 7. Klassen, sondern auch eine weitere im Jahrgang 8. Grund dafür ist die Eröffnung unseres neuen Gebäudes mit der nicht nur eine Aufstockung der Schülerzahlen einhergeht. Auch das Kollegium wird entsprechend größer. Ab sofort haben wir 497 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule, die von 40 Lehrerinnen und Lehrern sowie 7 Referendaren unterrichtet werden.
Mit Beginn des neuen Schuljahres steht das neue Gebäude mit den Fachräumen für den Kunstunterricht und insgesamt 21 modern eingerichteten Fach- und Klassenräumen allen zum Unterricht zur Verfügung.
Das Schuljahr startet mit dem Kennenlernen für die Klassenstufe 7, Methodentraining für die Jahrgänge 8 und 9 sowie das seit Jahren bewährte Assessmentcenter für die 10. Klassen.

Der Auftakt für alle Eltern startet am 03. September mit den Elternversammlungen. Die Einladungen dazu gehen Ihnen in der kommenden Woche zu.

Ich wünsche allen an dieser Stelle einen guten Start in das neuen Schuljahr und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

Christine Küchler

Schulkonferenz

Aufgaben

Die Schulkonferenz bestimmt mit einer 2/3 Mehrheit u.a. über die Verwendung der zugewiesenen Personal- und Sachmittel, das Schulprogramm, die Dauer der Schulwoche. Mit einfacher Mehrheit wird über Schulversuche, Unterrichtsbeginn und die Hausordnung abgestimmt. Bei Neubesetzung von Funktionsstellen (Schulleiter, Konrektor) kann die Schulkonferenz einen Besetzungsvorschlag machen.

Mitglieder

Stimmberechtigte Mitglieder der Schulkonferenz sind:

  • die Schulleiterin oder der Schulleiter,

  • vier von der Gesamtkonferenz der Lehrkräfte gewählte Vertreterinnen oder Vertreter,

  • vier von der Gesamtschülervertretung gewählte Schülerinnen oder Schüler

  • vier von der Gesamtelternvertretung gewählte Erziehungsberechtigte und

  • eine von den Mitgliedern nach den Nummern 1 bis 4 vorgeschlagene und gewählte, der Schule nicht angehörende Person, die die Schule in der Wahrnehmung ihrer pädagogischen Aufgaben unterstützen soll.

FunktionNameKlasse
  Stand: 21.09.2017
Schulleitung Frau Küchler  
Lehrervertreter/in   -
Lehrervertreter/in   -
Lehrervertreter/in   -
Lehrervertreter/in   -
Schülervertreter/-in   -
Schülervertreter/-in   -
Schülervertreter/-in   -
Schülervertreter/-in   -
Elternvertreter/-in  Frau Herten 7a
Elternvertreter/-in  Herr Gerecke 8c 
Elternvertreter/-in  Frau Naumann 9d
Elternvertreter/-in  Frau Stoppel 10d 
Externer Vertreter/-in nicht gewählt  
 

Nächste Termine

1.Oktober, 08:00 - 17:00
1. Schulkonferenz
6.Oktober, 08:00 - 17:00
Nachschreiben versäumter Klassenarbeiten
13.November, 08:00 - 17:00
Zwischenzeugnisse
19.November, 08:00 - 17:00
Elternsprechtag
Zum Seitenanfang