Guten Tag liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Freunde der Konrad-Duden-Schule,


das neue Schuljahr geht schon in die zweite Woche und ich begrüße an der Stelle sowohl die neuen Schülerinnen und Schüler als auch die neu an unsere Schule gekommenen LehrerInnen und Referendare.

Die neuen 7. Klassen haben wir am 05. September an unserer Schule willkommen heißen dürfen. Am zweiten Schultag haben wir bereits die Fotoaktion aller Schülerinnen und Schüler durchführen können. Die Fotos werden in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen.

Die erste groß angelegte Veranstaltung fand am 09.09.2016 statt. Die SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8 und 9 der Konrad-Duden-Schule haben sich am „Aktionstag für ein schöneres Berlin“ mit großem Eifer beteiligt. Im Zuge dieser Aktion haben wir die Gelegenheit genutzt das Schulgelände inklusive der direkt angrenzenden Flächen zu säubern.

An dieser Stelle vielen Dank an unsere Eltern und Kooperationspartner, die uns auch in diesem Schuljahr begleiten und unterstützen werden.

Für weitere Ideen und Angebote sind wir immer offen und freuen uns über entsprechende Anfragen und Hinweise.

Ich wünsche allen einen guten Start in ein erfolgreiches Schuljahr 2016/2017 und bestmögliche Erfolge!


Mit freundlichen Grüßen auch im Namen meines Kollegiums

Christine Küchler

Unser kompletter Jahrgang 7 nahm an diesen Projekttagen teil. Es war toll, was wir dort alles ausprobieren konnten. Einige von uns zeichneten einen Comic. Dort rettete ein Superheld Menschen aus einer misslichen Situation.

Andere  spielten Theater. Wir studierten das Stück „Romeo und Julia“ ein. Natürlich wurde das Stück ein wenig verändert, schon deshalb, weil hauptsächlich Mädchen die Rollen übernehmen mussten. Trotzdem hatten wir eine Menge Spaß. Wir trugen wundervolle Kostüme, erprobten uns im Degenkampf und haben auch gelernt, dass man manche Szenen lange einüben muss.

Manche von uns haben Fotos am Computer bearbeitet, Lampen entworfen und gebaut, Papiere und Stoffe bedruckt, Taschen entworfen und genäht oder Skulpturen (Fabelwesen) geformt. Die Graffitikünstler unter uns haben T-Shirts und Taschen besprüht.

Auch wenn anfänglich einige von uns traurig waren, dass sie nicht an ihrem Wunschprojekt arbeiten konnten, waren am Ende der Woche doch alle mit ihrem Ergebnis zufrieden und gingen mit der Erkenntnis nach Hause: Neues entdecken erweitert den Horizont.

Nächste Termine

20.Juli, 08:00 - 17:00
Sommerferien
Zum Seitenanfang