Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen und Unterstützer der Konrad-Duden-Schule,

das Ende des Schuljahres nehme ich zum Anlass für ein herzliches Dankeschön. Die Prüfungen zur Berufsbildungsreife und zum Mittleren Schulabschluss sind abgeschlossen und damit auch fast das Schuljahr.

Dass das erfolgreiche Lernen ebenso wie ein lebendiges Schulleben unsere Schule prägen, wäre nicht möglich ohne das große Engagement meiner Kolleg*innen, das oft weit über das hinausgeht, was ihre Pflicht wäre. Dafür meinen herzlichen Dank! Es macht Freude mit diesen Kollegen*innen die Schule und das Lernen zu gestalten und weiter zu entwickeln.

Allen Elternvertreter*innen sei an dieser Stelle ebenso für die Unterstützung und das Mitwirken gedankt! Ein ganz besonderes Dankeschön darf ich aber auch im Namen meiner Kolleg*innen sagen. In 32 Schuljahren habe ich es noch nicht erlebt, dass die Elternvertreter*innen, allen voran Frau Stoppel, sich mit einem sehr leckeren und mit viel Liebe angerichtetem Frühstück am 8. Juni bei den Lehrer*innen für den Einsatz und das Engagement bedankt haben! Diese Überraschung war echt gelungen! Vielen Dank!

Kooperationspartnern, Mitarbeitern, unseren Sozialarbeiter*innen, Frau Prater und Frau Zwicker, sowie unserer stets gut gelaunten und überaus engagierter Sekretärin, Frau Hesche, spreche ich meinen herzlichen Dank aus.

Skifahrt, Exkursionen, Wandertage, Klassenfahrten, Projekttage… einige Höhepunkte stehen sogar noch aus!

Am 2. Juli findet unser schon traditionelles Hoffest statt und damit die Begrüßung der neuen 7. Klassen. Am 3. Juli dagegen verabschieden wir feierlich unsere Schüler*innen der 10. Klassen in der Hoffnungskirche und sie erhalten ihre Abschlusszeugnisse.

Vielen Dank noch einmal an alle am Schulleben Beteiligten und alles Gute sowie erholsame Sommerferien!

Ich freue mich auf den neuen Schuljahresbeginn am 20. August!


Mit herzlichen Grüßen

Christine Küchler

Startseite
Samstag, 24 März 2018 13:17

Skifahrt im Großglockner Resort 2018

In diesem Jahr waren wir vom 12. Januar bis zum 20. Januar auf Ski-Fahrt im Großglockner Resort in Osttirol.

 

Untergebracht waren wir in Mehrbettzimmern. Das Essen war allerdings soweit gut. Jeden Morgen haben wir zusammen gefrühstückt, danach ging es mit den Gondeln hoch auf den Berg. Für eine ausgewogene Erwärmung haben leider die Lehrer gesorgt, bevor es dann in den jeweiligen Gruppen mit den Kursen losging. ;-)

Zu unserem Glück hat auch das Wetter größtenteils mitgespielt, was viele coole Erlebnisse zur Folge hatte. Wir sind durch den Tiefschnee gefahren, sind gesprungen und sind sogar alle zusammen zur Adler Lounge gefahren. Natürlich haben wir alles auf Fotos und lustigen Videos festgehalten. Gegen 17 Uhr waren wir dann wieder zurück in den Appartements, wo wir Zeit zum Duschen und Quatschen hatten bevor es Abendbrot gab.

Nach dem Abendbrot wurden unsere Handys eingesammelt, was schlechte Laune auslöste. Da unsere Lehrer nicht wollten, dass wir uns nun langweilen, haben sie Spieleabende eingerichtet, was erst zu noch mehr schlechter Laune geführt hat, uns dann aber später doch Spaß gemacht hat.

Am Mittwoch war dann Bachelorabend und Herr Kositzki war bei den Mädels zu finden, wo sie zusammen geschaut und kommentiert haben … aber auch mit den anderen Lehrern hatten wir unseren Spaß.

Was uns allerdings gar nicht gepasst hat, war die Bettruhe um 22:00 Uhr, da wir eigentlich noch andere Pläne hatten.

Im Großen und Ganzen war es eine erfolgreiche und tolle Skifahrt für uns und wir hatten alle unseren Spaß.

Weitere Fotos im Anhang --> weiterlesen anklicken :-)

Publiziert in Schulleben
 

Nächste Termine

5.Juli, 08:00 - 17:00
Sommerferien
Zum Seitenanfang