Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunde der Konrad-Duden-Schule.

Am letzten Wochenende sind die großen Sommerferien wieder zu Ende gegangen. Hoffentlich gut erholt, starten wir gemeinsam in das neue Schuljahr, das doch diverse Änderungen für unsere Schule mit sich bringt.
So begrüßen wir nicht nur die Schülerinnen und Schüler der sechs neuen 7. Klassen, sondern auch eine weitere im Jahrgang 8. Grund dafür ist die Eröffnung unseres neuen Gebäudes mit der nicht nur eine Aufstockung der Schülerzahlen einhergeht. Auch das Kollegium wird entsprechend größer. Ab sofort haben wir 497 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule, die von 40 Lehrerinnen und Lehrern sowie 7 Referendaren unterrichtet werden.
Mit Beginn des neuen Schuljahres steht das neue Gebäude mit den Fachräumen für den Kunstunterricht und insgesamt 21 modern eingerichteten Fach- und Klassenräumen allen zum Unterricht zur Verfügung.
Das Schuljahr startet mit dem Kennenlernen für die Klassenstufe 7, Methodentraining für die Jahrgänge 8 und 9 sowie das seit Jahren bewährte Assessmentcenter für die 10. Klassen.

Der Auftakt für alle Eltern startet am 03. September mit den Elternversammlungen. Die Einladungen dazu gehen Ihnen in der kommenden Woche zu.

Ich wünsche allen an dieser Stelle einen guten Start in das neuen Schuljahr und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

Christine Küchler

Startseite
Mittwoch, 16 Dezember 2015 21:21

Volleyball-Tunier der Pankower Lehrer

Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Nach einem Jahr Pause fand am Freitag, den 06.11.2015, wieder das Volleyballturnier der Pankower Lehrer in der Turnhalle der Robert-Havemann-Oberschule statt. Von 16.00 Uhr bis 21.00Uhr kämpfte das Lehrerteam der Konrad-Duden-Schule, bestehend aus Frau Bähr, Frau C. Müller, Herr Kruse, Herr Priehn und Herr Pelzer, gegen 11 weitere Teams. Am Ende belegten sie mit viel Kampfgeist und sportlichem Zusammenhalt den 5. Platz. Um 16.30Uhr flog der erste Ball über das Netz und unser Lehrerteam, welches zuvor in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hatte, lieferte sich spannende und knappe Spiele. In der ersten Gruppenphase gewann das Lehrerteam ein Spiel und musste eines an den Gegner abgeben. Doch trotz der ersten Niederlage setzte unser Team den Titelverteidiger des letzten Jahres, Bötzow Grundschule, gehörig unter Druck. Nach großem sportlichem Kampf mussten beide Sätze (13:15, 7:15) doch dem Gegner überlassen werden. So verlor unser Lehrerteam ausschließlich gegen die späteren erst- und zweitplatzierten des Turniers. In den letzten drei Spielen, in denen sie um die Platzierungen 5-8 spielten, war es nicht mehr möglich vor Spannung auf den Plätzen sitzen zu bleiben. Der erste Satz wurde dabei immer souverän gewonnen, doch reichte es nie für den 2:0 Endstand. Deshalb musste unser Lehrerteam immer wieder einen Entscheidungssatz spielen, den sie mit Kampfgeist, taktischen Spielzügen und ab und an auch dem nötigen Quäntchen Glück gewannen. Im letzten Spiel sicherten sie sich den 5. Platz und bewiesen wieder einmal eindrucksvollen Teamgeist. Im Anschluss nahm das Lehrerteam der Konrad-Duden-Schule unter großem Jubel an der Siegerehrung teil, bei der die Bötzow-Grundschule als Titelverteidiger wieder mit dem 1. Platz geehrt wurde. C. Müller

 

Publiziert in Schulleben

Anmeldung für neue 7.Klassen zum Schuljahr 2016/2017

Wir freuen uns sehr über alle Schüler der derzeitigen 6. Klassen, die ab September 2016 unsere Schule besuchen wollen.

Wir laden deshalb ganz herzlich zu unserem 

"Tag der offenen Tür"

am Freitag, den 22.Januar 2016 zwischen 17 und 19.30 Uhr in unser Haus ein.

Dort kann man sich über unsere Schule informieren, Lehrer, Eltern, Schüler befragen - sich also selbst ein Bild von der Konrad-Duden-Schule machen.

Vorher könnten wir uns schon beim Oberschultag am 7.Januar im OSZ „Brillat -Savarin“ kennenlernen (Die Infos dazu gibt es in den Grundschulen).

Die Anmeldungen für unsere neuen 7.Klassen können vom
8.Februar 2016 – 23.Februar 2016 in unserem Schulsekretariat durch die Eltern/Sorgeberechtigten erfolgen (Die Schüler können gern mitkommen).


Anmeldezeiten:


Montag bis Freitag: 8.30 Uhr – 14 Uhr
Donnerstag zusätzlich 15 - 18 Uhr


Folgendes muss zur Anmeldung mitgebracht werden:
- Förderprognose-ausgestellt von der Grundschule-im Original
- Vollmacht, sofern die Anmeldung durch Nicht-Sorgeberechtigte erfolgt bzw. wenn die Sorgeberechtigten getrennt leben.

 

Publiziert in Schulleben
 

Nächste Termine

1.Oktober, 08:00 - 17:00
1. Schulkonferenz
6.Oktober, 08:00 - 17:00
Nachschreiben versäumter Klassenarbeiten
13.November, 08:00 - 17:00
Zwischenzeugnisse
19.November, 08:00 - 17:00
Elternsprechtag
Zum Seitenanfang